Allgemeine Geschäftsbedingungen ("AGB")


Verantwortlicher:
Andrei Lisikov / Andly IT Solutions („Andly IT Solutions“),
Otto-Saulerstr. 33 86157
Augsburg, Deutschland

1. Anwendungsbereich
1.1 Die folgenden AGB finden für das Plattform https://bot-service.de/ (Software as a Service, SaaS) Anwendung. Dies gilt auch für alle dazugehörigen Vereinbarungen inklusive Angeboten mit Kunden, die vom Anbieter der Dienstleistungen und/oder Produkten, Andly IT Solutions vertrieben werden.

1.2 Vertragsgegenstand der folgenden AGB sind Regelungen zur Bereitstellung von Softwareanwendung an Kunden, damit diese die Funktionalitäten derer im Austausch gegen Zahlung des davor vereinbarter Nutzungsentgelts verwenden können.

1.3 Durch die Registrierung auf der Plattform kommt der Vertrag zustande. Durch die Vertragsunterzeichnung, bzw. durch die Registrierung garantiert der Kunde, dass er voll geschäftsfähig ist, volljährig ist und einen Wohnsitz in Deutschland hat. Ist dies nicht der Fall, oder handelt er als Vertreter, liegt eine gültige Vertretungsmacht vor. Aktuell sind die Services von Andly IT Solutions, bzw. https://bot-service.de/ nur ausschließlich für Kunden mit einem Wohnsitz in Deutschland verfügbar.

1.4 Die ABG werden jederzeit abrufbar und ausdruckbar auf https://bot-service.de/agb bereitgestellt. Ebenso werden sie dem Kunden bei jeder Onlinebestellung zur Einsicht beigefügt und sämtliche Bereitstellung der Leistungen von Andly IT Solutions erfolgt ausschließlich aufgrund dieser AGB.

1.5 Ebenso gilt eine elektronische Übermittlung als automatische Zustimmung zu den genannten AGB, auch wenn keine persönliche Unterzeichnung erfolgt ist. Sämtliche mündliche Nebenabreden der beiden Parteien haben keine Gültigkeit. Die ABG sind vom Anbieter zu jeder Zeit online zur Einsicht und Sicherung bereitzustellen.

1.6 Maßgeblich ist stets die bei Vertragsabschluss geltende Fassung der AGB.

2 Registrierung
2.1 Um zur Bestellung berechtigt zu sein, muss sich der Kunde online mittels dem dafür vorgesehenen Formular auf https://bot-service.de/ registrieren. Die Eingabe der persönlichen Daten hat stets wahrheitsgetreu, und vollständig zu erfolgen.

2.2 Bestellen dürfen ausschließlich juristische und voll geschäftsfähige Personen. Andly IT Solutions behält sich das Recht gegebenenfalls einen Identifikationsnachweis vom Kunden zu verlangen. Bei Vorliegen eines sachlich gerechtfertigten Grundes wie z.B. falsche Angaben zur Person, kann von einer Annahme der Registrierung abgesehen werden. Ebenso gilt dies, wenn es eine berechtigte Annahme gibt, dass der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen zukünftig womöglich nicht nachkommen wird.

2.3 Kunden erhalten nach der Registrierung den Zugang zu den Online Produkten des Plattform, bzw. dem ChatBot, mittels Benutzername und Passwort. Dadurch wird der Zugriff durch unberechtigte Dritte verhindert. Der Kunde verpflichtet sich zur Gewährleistung des Schutzes, sämtliche Daten und Passwörter ausreichend geschützt zu verwahren, und diese nicht mit Dritten zu teilen. Sobald der Kunde Verdacht schöpft, dass ein unberechtigter Dritter, Zugriff zu den Benutzerdaten erhalten hat, muss er Andly IT Solutions sofort davon in Kenntnis setzen. Andly IT Solutions behält sich das Recht inne, bei Verdacht auf Missbrauch der Benutzerdaten, das Kundenkonto und/oder die Online Produkte/ Lösungen zu sperren. Dies gilt auch bei Verlust der Benutzerdaten. Der Kunde haftet für jeglichen selbstverschuldeten Missbrauch.

2.4 Eine telefonische oder schriftliche Abfrage von Passwörtern durch Andly IT Solutions ist zu jeder Zeit ausgeschlossen. Änderungen des Benutzerkennworts sind nur online im jeweiligen Benutzerkonto möglich.

3 Vertragsschluss / Vertragsdauer
3.1 Mit Bestätigung durch den Button “Registrieren” oder “Zahlungspflichtig bestellen” entsteht ein zweiseitig bindendes Vertragsgeschäft zwischen dem Anbieter Andly IT Solutions und dem Kunden.

3.2 Der Kunde stimmt zu, dass sämtliche Daten bei elektronischen Bestellungen im Internet nach Abschluss des Vertrages von Andly IT Solutions gespeichert und verwahrt werden. Der Kunde stimmt außerdem zu, dass er keinen weiteren Zugriff auf diese Daten hat und die Vertragssprache zu allen Zeiten Deutsch ist.

3.3 Sollte beim vom Kunden gewählten Produkt eine Testphase angegeben sein, beginnt diese jeweils mit Abschluss des Vertrags und endet zum im Vorhinein vereinbarten Zeitpunkt. Bis zu diesem Endzeitpunkt hat der Kunde jederzeit die Möglichkeit ohne Angabe von weiteren Gründen den Vertrag aufzulösen. Im Zeitraum der Testphase wird dem Kunden kein Nutzungsentgelt in Rechnung gestellt. Das entgeltliche Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und Andly IT Solutions beginnt mit Ablauf dieser Testphase und gleichzeitig entsteht auch die Zahlungsverpflichtung des Kunden. Nach dem Ende der Testperiode ist der Kunde verpflichtet eine gültige Rechnungsadresse einzugeben.

Sollte keine Testphase angeboten werden, beginnt das Vertragsverhältnis und somit die Zahlungsverpflichtung des Kunden bereits mit Vertragsabschluss. Der Kunde verzichtet ab Beginn des entgeltlichen Vertragsverhältnisses auf die Möglichkeit vor Ende des Vertrages davon zurückzutreten, und/oder eine Rückzahlung des bereits bezahlten Nutzungsentgeltes zu fordern.

3.4 Sofern nicht einer der Vertragspartner vor dem vereinbarten Ablauf der Vertragsdauer, den Vertrag auflöst, wird der Vertrag um immer ein weiteres Monat verlängert.

4 Leistungsumfang
4.1 Die Softwareanwendung zur Implementierung und Nutzung der intelligenten Marketing Assistenten (Chatbots), auf der Kundenwebsite wird von Andly IT Solutions zur Verfügung gestellt. Durch diesen auf der Webseite des Kunden integrierten Chatbot, wird eine Texteingabe zur Fragestellung ermöglicht, wodurch wiederum durch die Software aufgrund von Informationen aus einer Datenbank, Antworten generiert werden.

4.2 Folgende Leistungen sind umfasst:
-Chatbot Client: Diese Anwendung ist webbasiert in Chat Form (HTML Code), wird dem Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt und von diesem selbst auf seiner Website integriert. Der Kunde trägt für diesen Vorgang volle Verantwortung. Der Zugang zu dem Client ist ab der Registrierung möglich.

Um die Anwendung ausführen zu können und aus datenschutzrechtlichen Gründen, wird für die dadurch ermöglichte Server Kommunikation eine HTTPS Verbindung gefordert. Die Sicherheit durch ein Zertifikat dieser Verbindung muss der Kunde selbst gewährleisten.

Der Kunde hat Zugriff auf die Anwendung https://bot-service.de/ im Administratoren Bereich ab vollständiger Registrierung.

-Administratoren Bereich: Hier findet der Kunde sämtliche Einstellungen für den Chatbot und hat desweiteren Zugriff auf Informationen zum Unternehmen, den Services und Dienstleistungen, nicht beantworteten Fragen und Allgemeinwissen. Ebenso kann der Kunde hier Statistiken und den Code für die Client Teil runterladen, bzw. Kopieren.

4.3 Die Algorithmen des Chatbots basieren sich teilweise auf künstlicher Intelligenz und werden stets verbessert und weiterentwickelt. Mit Vertragsabschluss bestätigt der Kunde außerdem, dass es sich bei der Software um eine neuartige Technologie handelt und Fehler nicht gänzlich ausgeschlossen werden können. Sämtliche Fragen und Antworten des ChatBotes kann der Kunde jederzeit selbst ändern und anpassen.

4.4 Dem Kunden werden mittels Chatbot vorgefertigte Beispiele für Antworten gegeben, die als “as is” bezeichnet werden, und jederzeit von dem Kunden selbst angepasst und verändert werden können. Diese vorgefertigte Antwortmöglichkeiten dienen nur als Beispiel und müssen vom Kunden selbst gelesen und angepasst werden. Der Kunde trägt die volle Verantwortung für die Verwendung von vorgefertigten Beispielen.

4.5 Der Chatbot hat die Fähigkeit mittels KI einige Fragen selbst zu erkennen, die dafür gewählten Antworten kann der Kunde jederzeit anpassen und verändern, trägt jedoch volle Verantwortung dafür.

5 SaaS Modell
5.1 Die Software, wird dem Kunden für die Vertragsdauer nach Zahlung des Nutzungsentgelts, uneingeschränkt und in der neuesten Version über Internet durch Andly IT Solutions zur Verfügung überlassen. Dies nennt sich “Software as Service - SaaS Modell. Die Software wird auf einem mittels Internetverbindung aufrufbaren Server für den Kunden zugänglich gemacht. Die ChatForm muss auf dem Server vom Kunden, bzw. in eigener Webseite von Kunden integriert werden.

5.2 Da Andly IT Solutions die Software stetig verbessert und weiterentwickelt wird, hat der Kunde die Möglichkeit Zugriff auf laufende Upgrades und Updates um etwaige Fehler schnellstmöglich beseitigen zu können. Eine genau Beschreibung der Leistung findet der Kunde auf https://bot-service.de/.

5.3 Der Kunde erhält ab Vertragsabschluss nicht das ausschließliche und unübertragbare Recht zur bestimmungsgemäßen Nutzung des im Vertrag festgelegten Vertragsgegenstandes.

5.4 Der Kunde bestätigt mit Vertragsunterzeichnung die Software ausschließlich selbst zu nutzen, und diese nicht etwaigen Dritten zur unentgeltlichen oder entgeltlichen Nutzung zu überlassen. Ebenso ausgeschlossen wird das Recht die Software an Dritte zu vermieten.

5.5 Andly IT Solutions behält sämtliche immaterialgüterlichen Rechte an der Software.

5.6 Bei zu hohen Anfragen für den ChatBot, bzw. Nutzungszahlen durch den Kunden behält sich Andly IT Solutions das Recht die maximale Anzahl von Anfragen zu reduzieren.

6 Entgelt
6.1 Andly IT Solutions behält sich das Recht vor für die Bereitstellung ihrer Dienste ein angemessenes oder vereinbartes Nutzungsentgelt einzuholen.

6.2 Einer Änderung des Nutzungsentgelts sowie dem Umfang der Leistung muss der Kunde zustimmen. Änderungen werden zwei Monate ab Verständigung des Kunden wirksam, sofern kein Widerspruch vorliegt.

6.3 Eine Aufrechnung von Forderungen durch den Kunden ist nicht möglich außer es betrifft gerichtlich festgestellte Forderungen gegen Andly IT Solutions. Der Kunde verzichtet auf sein Zurückbehaltungsrecht.

7. Zahlung
7.1 Alle von Andly IT Solutions akzeptierten Zahlungsmittel sind auf https://bot-service.de/ aufgelistet.

7.2 Die Rechnungen sind ohne jeglichen Abzug zu zahlen.

7.3 Der Kunde hat für sämtliche von ihm verschuldete Mahnspesen und Kosten anwaltlicher Einschaltung zur Rechtsverfolgung gegen ihn selbst aufzukommen.

8. Kundenreferenzen
Der Kunde stimmt mit Vertragsabschluss zu, dass seine Daten von Andly IT Solutions auf seiner Referenzliste angeführt werden dürfen. Andly IT Solutions hat das Recht den Namen des Kunden und die für ihn erbrachte Leistung zu Zwecken der Eigenwerbung zu nutzen, und diesen auf der eigenen Website und in Präsentationen und Abbildungen und Beschreibungen jeglicher Art namentlich zu nennen.

9. Haftung für Inhalte
9.1 Andly IT Solutions beschränkt seine Funktion lediglich auf die Herstellung einer Schnittstelle zwischen Daten durch Anfragen eines Dritten, die über den vom Anbieter zur Verfügung gestellten Chatbot und der vom Kunden erstellten Datenbank, Antworte auf Fragen generiert.

9.2 Der Kunde hat selbst für die Bereitstellung der Inhalte zu sorgen. Der Kunde verpflichtet sich sämtliche Daten auf ihre gesetzliche Konformität zu überprüfen. Insbesonders dazu dass die Daten nicht gegen jedwede Immaterialgüterrechte oder jegliche Rechte Dritter verstoßen.

Diese Untersuchungspflicht trifft ausschließlich den Kunden, in keinem Fall Andly IT Solutions.

Andly IT Solutions ist niemals dazu verpflichtet die vom Kunden bereitgestellten Inhalte in irgendeiner Weise zu untersuchen.

Andly IT Solutions haftet für keine Rechtsverletzung, die sich daraus ergeben könnte und lehnt jede Verantwortung dahingehend ab.

9.3 Der Kunde hat ab Registrierung den Zugriff auf vorformulierte Antwortbeispiele, die er gemäß Punkt 9.2 untersuchen muss und vollständig für diese Inhalte verantwortlich ist.

9.4 Der Kunde erklärt sich bereit für sämtliche von ihm verwendeten Inhalte selbst verantwortlich zu sein. Andly IT Solutions kann in keinem Fall zur Verantwortung gezogen werden.

9.5 Andly IT Solutions haftet in keinem Fall für die Richtigkeit der verwendeten Daten, dies Haftung trägt stets der Kunden selbst. Insbesondere wenn die durch den Chatbot ermittelten Antworten unrichtig sind.

9.6 Jedwede Haftung von Andly IT Solutions ist ferner ausgeschlossen, wenn die vom Kunden bereitgestellten Daten von der Software falsch verknüpft werden. Ein Haftungsausschluss besteht nur bei vorsätzlichem oder grobfahrlässigem Verhalten.

9.7 Ebenso haftet Andly IT Solutions in keinem Fall für die Vollständigkeit der Daten oder jeglichem Datenverlust.

9.8 Der Kunde bestätigt mit Vertragsabschluss die von Andly IT Solutions verwendeten Services nicht in gesetzeswidriger oder missbräuchlicher Art zu nutzen, in diese einzugreifen oder in anderer als der zur Verfügung gestellte Benutzungsweise zu verwenden. Der Kunde verpflichtet sich die Dienste von Andly IT Solutions jederzeit nur innerhalb des gesetzlich vorgesehen Rahmens zu verwenden.

9.9 Andly IT Solutions behält sich das Recht inne, Informationen zu entfernen oder gegebenenfalls den Benutzerzugang zu sperren, insbesondere wenn der Verdacht auf rechtswidrigen Inhalte der Datenbank oder Tätigkeiten des Kunden gegeben ist. Dies umfasst alle rassistischen, diskriminierenden, gewaltverherrlichenden oder -verharmlosenden, rechtradikalen, neonazistischen, pornografischen Inhalte.

9.10 Der Kunde verpflichtet sich Andly IT Solutions für sämtliche Schäden, Kosten, Nachteile, Verbindlichkeiten, Auslagen, Strafen, Gebühren und Ansprüchen von Dritten, Geldbußen, stets schad- und klaglos zu halten.

Dies gilt vor allem bei:
-gesetzlicher oder vertraglicher Pflichtverletzung durch den Kunden
-Setzung einer rechtswidrigen Handlung durch den Kunden
unrichtigen, gesetzteswidrigen oder sonstigen schadhaften Inhalten die vom Kunden bereitgestellt wurden
-Verletzung von jeglichen Immaterialrechten, Persönlichkeitsrechten oder sonstigen Rechten von Dritten oder einem Anbieter
-Erfüllung von strafrechtlichen Tatbeständen, nach dem Strafgesetzbuch, UWG, oder DatenschutzG durch den Kunden
-sämtliche schadhafte Tätigkeiten gegen Verbraucheschutzrecht, wie KSchG, E-CommerceG oder TKG durch den Kunden
-in Privatanklagen resultierenden Handlungen durch üble Nachrede oder durch eine Beleidigung vom Kunden ausgeübt
-medienrechtliche Ansprüche/ Delikte vom Kunden verursacht
-vom Kunden verursachte Ansprüche aufgrund Kreditschädigung oder Ehrenbeleidigung

10 Allgemeiner Haftungsausschluss
10.1 Andly IT Solutions kann nicht aufgrund leichter Fahrlässigkeit zur Haftung herangezogen werden, eine Ausnahme bilden Personenschäden.

10.2 Andy IT Solutions kann nicht aufgrund grober Fahrlässigkeit zur Haftung herangezogen werden, eine Ausnahme bilden Personenschäden.

10.3 Bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz trifft den Kunden die Beweislast.

10.4 Es ist ausgeschlossen, dass Andly IT Solutions für a) entgangenen Gewinn, b) reine Vermögensschäden, c) Folgeschäden haftet, als einzige Ausnahme gelten Personenschäden oder durch Vorsatz.

10.5 Im Fall eines Schadens, ist die Haftung von Andly IT Solutions mit einem Pauschalbetrag bis maximal der Höhe eines Jahresgehalts und für die Gesamtheit des Geschädigten begrenzt. Darüber hinaus kann kein weiterer Schadensanspruch mehr geltend gemacht werden.

10.6 Sämtliche Ansprüche gegen Andly IT Solutions verjähren innerhalb von 6 Monaten ab Kenntnis des Schadens und Schädigers.

10.7 Sämtliche Schadenersatzansprüche verjähren aber spätestens innerhalb von drei Jahren nach Eintritt des schädigenden Ereignisses.

10.8 Mit Vertragsabschluss stimmt der Kunde zu, dass die erbrachten Dienste von Andly IT Solutions trotz Vorkehrungen Lücken aufweisen können. Insbesondere in Punkto Verfügbarkeit der Systeme, sind technische Störungen möglich. Jegliche Haftung dafür von Andly IT Solutions wird ausgeschlossen. Andly IT haftet in keinem Fall für Netzwerkprobleme, Systemausfälle oder etwaigen Kompatibilitätsproblemen bei Kunden. Ebenso trifft Andly IT Solutions diesbezüglich keine Warnpflicht und jeder Kunde wird bei Inkompatibilitäten selbst zur Verantwortung gezogen.

10.9 Da der Kunde die Implementierung und Anpassung der Software,bzw. des Produktes selbst vornimmt, wird hierfür von Andly IT Solutions keinerlei Haftung übernommen.

10.10 Wenn es zu einer Nichterfüllung oder einer teilweisen Verzögerung oder Nichterfüllung der Leistungserfüllung kommt, ist dies nur der Sphäre von Andly IT Solutions anzurechnen, wenn dies auch vertretbar ist. Andernfalls hat der Kunde keinen Schadensersatzanspruch gegen Andly IT Solutions, und muss das vereinbarte Entgelt ohne Abzug bezahlen.

11 Gewährleistung
11.1 Andly IT Solutions trifft keine Gewährleistungspflicht oder jegliche Haftung für eine bestimmte Art der Beschaffenheit, einen bestimmten Verwendungszweck oder eine bestimmte Art der Datenverknüpfung.

11.2 Den Kunden trifft immer die Beweislast. Ein Mangel muss stets bereits im Zeitpunkt der Übergabe vorhanden gewesen sein um zu einem Gewährleistungsanspruch führen zu können.

11.3 Die maximale Gewährleistungsfrist beträgt 6 Monate.

12 Auflösung des Vertrages
12.1 Bei Vorliegen von wichtigen Gründen kann der Vertrag jederzeit und ohne Einhaltung der Kündigungsfrist von beiden Parteien aufgelöst werden.

Solche wichtige Gründe sind vor allem:
-der Kunde kommt den vertraglich vereinbarten Entgeltzahlungen nicht innerhalb der Fälligkeit nach
-drastische Verschlechterung der finanziellen Situation des Kunden,
-Eröffnung von einem Insolvenzverfahren über das Vermögen vom Kunden , oder ein solches wird mangels Kostendeckung abgelehnt und ein Zwangsverwalter bestellt.
-Verwendung oder Speicherung rechtswidriger Inhalte durch den Kunden (rassistischen, geschlechtsspezifischen oder sonst diskriminierenden, gewaltverherrlichenden oder -verharmlosenden, rechtsradikalen, neonazistischen, pornografischen Hintergrunds oder gleichartiger Inhalte), oder Ausübung einer rechtswidrigen Handlung oder missbräuchliche Verwendung der von Andly IT angebotenen Dienste.
-jegliche nachhaltige Nichterfüllung von vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten des Kunden

12.2 Sollte der Kunde jedoch aus wichtigem Grund den Vertrag vorzeitig auflösen, ist er dennoch zur vollständigen Erfüllung der Entgeltzahlungspflicht verpflichtet. Ebenso muss der Kunde für jeden darüberhinausgehenden Schaden aufkommen, falls dieser durch ihn verschuldet wurde.
12.3 Sollte der Kunde am Ende der Testperiode die Rechnungsadresse nicht eingeben, so behält sich Andly IT Solutions das Recht den Zugang zu dem System abzuschalten.

13 Kontaktaufnahme
13.1 Gemäß § 107 TKG ist Andly IT Solutions zur Kontaktaufnahme durch E-Mail, Telefon und/oder durch SMS berechtigt, sei es auch zu Informations- oder Werbezwecken. Der Kunde kann dieser Bestimmung allerdings hinsichtlich der Werbezwecke innerhalb angemessener Frist widersprechen.

14 Support
14.1 Den Kunden wird freiwilliger Kundensupport per Email angeboten.
14.2 Kunden werden über sämtliche geplanten Wartungsarbeiten von Andly IT Solutions benachrichtigt.

15 Schlussbestimmungen
15.1 Ausschließlicher Gerichtsstand ist, sofern nicht eine Norm zwingend einen anderen Gerichtsstand anordnet, Augsburg.

15.2 Weder eine Anfechtung noch eine Anpassung des Vertrags aufgrund von Irrtums, einem Wegfall oder einer Änderung von der Geschäftsgrundlage, aufgrund von laesio enormis (Verkürzung über die Hälfte) oder aus etwaigen sonstigen Gründen ist genehmigt.

15.3 Auf das Vertragsverhältnis findet deutsches materielles Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

Augsburg, Dezember 2019